Wir über uns

Vorstellung der TSG Radler Wilhelmsdorf

Die Abteilung hat über 50 Mitglieder. Sie wurde 1991 gegründet.
Neben dem sportlich ambitionierten Radfahren wird großer Wert auf freizeitorientierte Angebote gelegt.

Es gab mehrere Jahre ein Radsportteam mit ausgebildetem Trainer für Jugendliche.
Dieses hatte bei Lizenzrennen in den vergangenen Jahren schon sehenswerte Erfolge erzielt.

Außerdem besteht ein Team von älteren jugendlichen Mountainbikern das sich vorwiegend auf den Spaß am Sport konzentriert.

Seit Frühjahr 2000 gehört der Radtreff in die Reihe der AOK-Radtreffs.
In 5 verschiedenen Leistungs- und Neigungsgruppen finden jeden Mittwoch Radausfahrten mit einer Teilnahme von 30-70 Radlern statt.
Zum Programm gehören neben Maiausfahrt und Vereinstriathlon auch die Teilnahme an Radtouristikfahrten, Radmarathons und anderen Triathlons.

Im Bereich des integrativen Sportes gibt es eine Kooperation mit den Einrichtungen der Behindertenhilfe und des Hör- und Sprachzentrums der Zieglerschen Anstalten.
Dies zeigt sich z.B. bei der Teilnahme einer größeren Gruppe von Menschen mit Behinderung beim regelmäßigen Radtreff und damals beim Wilhelmsdorfer Radrennen.

Zu den weiteren Aktivitäten der Wilhelmdorfer Radler gehört das Laufen und Schwimmen im Zusammenhang mit dem Triathlon.

Im Winter gibt es regelmäßige Angebote zum Mountainbiken, Skilanglauf und Hallentraining.