Von Genf nach Nizza – Tour de la Haute-Savoie 2019

Die Anreise nach Genf erfolgte mit dem Zug, Bus oder Auto. Am Startort, dem Genfer Bahnhof, waren alle vereint. Jetzt konnte die Tour beginnen.
Wir, Willi, Rüdiger, Hubert, Wieland, Thomas, Wolfgang und Gerhard waren voller Tatendrang, auf den ersten 80 km über den Col de Aravis zum Tagesziel nach Crest-Volant, unterwegs. Auch die 1800 Höhenmeter, am Samstagnachmittag bei 30° Grad, hatten wir im Griff. weiterlesen

Wenn die Arbeit erledigt ist …

Einige Radler haben das Arbeitsleben hinter sich und treffen sich auch unter der Woche zu individuellen Ausfahrten.

Mit ein klein wenig Neid verfolgen die Arbeitenden das sportliche Treiben derer, die sich den Tag inzwischen verdient anders einteilen können.

Das Schöne daran ist, dass Radfahren nicht nur ein Sport und eine Freizeitbeschäftigung für junge Leute ist.
(M.L)


Radurlaub auf Mallorca 2019

Glück ist, wenn man trotz „Germania“-Pleite mit 14 Mitreisenden am selben Tag ins Hotel gelangt wo ein reichhaltiges Büffet auf einen wartet. Die Räder erst am nächsten Tag in Empfang zu nehmen, ist ein Geschenk. Es reichte auch zu einer ersten gemeinsamen Ausfahrt auf den Randa über 113 km vorbei an Sineu, Aigaida und zurück über Montuiri mit Kaffeepause in Sant Joan. Bei Santa Margalida trafen wir am Morgen, in 2 Gruppen gestartet, auf Bene und seine Gruppe. Er hat uns den schönen Weg über Sa Pobla durch die Gemüsefelder zeigte.

weiterlesen