Wenn der Vater mit dem Sohn… 2010

Veröffentlicht am von Keine Kommentare ↓

DSC07087Ich war mit unserem Sohn Mitte August, als es so schön war, drei Tage mit dem Rad unterwegs. Wir hatten mit unserem selbst gebauten Anhänger Premiere (siehe Bilder).
Wir sind am ersten Tag bis Döggingen (RIchtung Freiburg) gefahren.
Am zweiten Tag dann ein Stück mit dem Zug, eigentlich mit der Dampflok, aber die fährt nur am Wochenende, bis Seebrugg am Schluchsee. Von dort ging es weiter über St. Blasien, das Albtal hinunter und am Rhein weiter bis Bad Säckingen.
Am dritten Tag fuhren wir bis Bad Bellingen auf den Campingplatz. Hier haben wir dann die Mama und unsere Tochter getroffen, sie waren mit dem Auto nachgereist. Dort haben wir noch zwei Tage gecampt. Es hat echt Spaß gemacht. Nicht nur mir,  auch meinem Sohn hat es gefallen. Wir hatten viel Zeit, auch für den Spielplatz. Es gab Eis und wir kamen früher ans Ziel, als geplant. (wg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*