Bodensee Radmarathon 2018

Veröffentlicht am von 1 Kommentar ↓

220 Radkilometer im Dauerregen

Das sind die ersten Fakten der 45. Auflage des Bodensee Radmarathon 2018.

Es war schon krass, monatelang hatte uns der Sommer mit viel Sonne und mediterranen Temperaturen verwöhnt. Pünktlich zum Veranstaltungstag, dem 01.09.2018, sollte sich alles ändern. Eine angesagte Regenfront mit Temperaturen um die 13 Grad prägte den Tag.

Für Holger und Matthias war die Veranstaltung im sportlichen Jahreskalender fest eingeplant. Der Regen war ärgerlich, doch er sollte uns von einem Start nicht abhalten. Alleine deshalb hatten wir uns bestmöglich angezogen, um der Nässe zu trotzen. Wie versprochen hat es bereits am Start geregnet. Kurz nach 7 Uhr ging es auf die 220 Kilometer lange Marathonstrecke ab Meersburg. Dazwischen lagen die späteren Versorgungspunkte in Kressbronn, Altenrhein, Tägerwilen und Stein am Rhein, bevor das Ziel am Startort in Meersburg wieder erreicht wurde.

Spätestens nach 50 Kilometern war alles nass. Die Regenbekleidung hielt zwar die gröbsten Wassermengen vom Körper fern, doch ein Durchnässen war unvermeidbar. Fortan galt es nur noch den Körper warm zu halten. So beschränkten sich unsere Zwischenstopps auf das Nötigste. Zeitweilig holte uns der Optimismus ein, und man glaubte helle Flecken am Himmel zu sehen. Diese trockenen Abschnitte kamen aber erst gegen Ende der Tour. Manch anderer Teilnehmer kürzte seine Tour wetterbedingt ab und nutzte die Alternativstrecken über 80 und 150 Kilometer.

Wir wollten unser angestrebtes Ziel erreichen und kamen in einer Fahrzeit von 8,03 Stunden nach 220 Kilometern mit müden Beinen und völlig durchnässt im Ziel an. Kurz das Fahrrad verstauen und raus aus den tropfenden Klamotten, das war der erste Gedanke. Im Anschluss holten wir unsere Auszeichnung ab und tranken noch einen Kaffee mit anderen Fahrern, die wir auf der Strecke getroffen hatten. Dann wollte jeder schnell nach Hause und freute sich auf eine schöne warme Dusche.
Ja, noch nie waren wir einen Marathon so lange im Regen gefahren.
(ml)

Weitere Infos zum Radmarathon: https://bodensee-radmarathon.ch/

Ein Kommentar zu “Bodensee Radmarathon 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*