Radler der TSG Wilhelmsdorf messen sich mit Mountainbikeprofis

Veröffentlicht am von Keine Kommentare ↓

Wären die Zeiten normal, würden wir uns wie immer am Mittwochabend zu gemeinsamen Radausfahrten am Saalplatz treffen. Leider ist das aus gegebenem Anlass zurzeit nicht möglich. Schon seit Wochen fahren wir vorwiegend allein oder zu zweit durch unsere schöne Landschaft.

Doch da ein Lichtblick: Der Mountainbikeprofi Daniel Gathof aus Vogt hat, um Jugendliche zum Radfahren zu bewegen, die Aktion #cyclingagainstcorona ins Leben gerufen. Aber auch erwachsene Radler sollten mit dieser Aktion herausgefordert werden. Der Gedanke ist, dass neben der körperlichen Anstrengung Vereine und Radtreffs mit den gefahrenen Kilometern noch Kultureinrichtungen aus dem Landkreis Ravensburg unterstützen sollen.

Dafür ist es nötig, als Team im Zeitraum vom 30. Mai bis zum 19. Juni, möglichst mehr Kilometer als die beiden Profis Daniel Gathof und Marco Mathis zu fahren und für jeden gefahrenen Kilometer 0,10 € an eine Kultureinrichtung zu spenden.

Wir waren sofort Feuer und Flamme, ließen uns von der tollen Idee anspornen. Der wunderbare Nebeneffekt, mit unserem Hobby „Radfahren“ den Kulturverein Wilhelmsdorf unterstützen zu können, motivierte uns diese Herausforderung anzunehmen. Spontan bildete sich ein Team aus 9 TSG-Radlern und just gesellte sich noch ein Mitglied aus dem Kulturverein dazu. Wie engagiert wir sind, zeigen die bereits in der ersten Woche über 1500 zurückgelegten Radkilometer.

Weiter Informationen: www.cyclingagainstcorona.de

(HB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*