Laufberichte 2013 verschiedene

Veröffentlicht am von Keine Kommentare ↓

Einstein Marathon 10.2013

In guter Form zeigte sich Gerhard Maucher (TSG Wilhelmsdorf) über die halbe Marathondistanz (21,1 km) beim Einstein-Marathon in Ulm. Unter rund 4 000 Teilnehmern erreichte er den 533. Platz in 1:34:30 und damit eine neue persönliche Jahresbestzeit.
Sieger des Laufes wurde in 1:11:08 der ehemalige Triathlon-Weltmeister Daniel Unger.

Triathlon Ravensburg 08.2013

Bei 30 Grad hatten sich die TSG Wilhelmsdorf Triathleten Birgit Glaser, Peter Ibele und Gerhard Maucher den kürzeren Sprintcup beim Ravensburger Triathlon ausgesucht. Nach 750 m Schwimmen im Flappachweiher folgten anspruchsvolle 24 km auf dem Rad in die Allgäuer Vorberge zwischen Kemmerlang und Gornhofen und zwei Laufrunden a 2,5 km im Wald und an der Straße Richtung Ravensburg.
Die beste Schwimmzeit hatte Birgit Glaser in 15:09 Minuten, 53:46 auf dem Rad und gewohnt schnell beim Laufen in 23:27. Dies ergab den 13.Platz aller Frauen und den vierten Platz ihrer stark besetzten Altersklasse. Peter Ibele machte nach 16:04 im Wasser konstant Boden gut, ließ er doch eine Radzeit von 47:46 und eine Laufzeit von 23:41 folgen. Seine Gesamtzeit ergab den 59.Platz und den 3. Platz seiner Altersklasse. Für Gerhard Maucher folgten nach 17:17 Schwimmen, 57:37 auf dem Rad und 25:50 Laufen der 113. Platz und der 2. Platz seiner Altersklasse.

Stadtlauf Ravensburg 06.2013

Mit einem Sieg in ihrer Altersklasse W 40 bestritt Birgit Glaser, LT Wilhelmsdorf das Regenrennen beim Stadtlauf Ravensburg über 10 Kilometer. Dabei kam sie in 42:44 auf den fünften Platz aller Frauen hinter der Siegerin Sandra Urach in 37:43.
Gerhard Maucher (TSG Wilhelmsdorf) lief auf den 131. Platz in 44:20 (8. M 55) unter 621 Läufern im Ziel. Sieger bei den Männern wurde Jens Ziganke in 32:12.

Fürstenwaldlauf 22.06.2013

Beim 33. Fürstenwaldlauf in Ochsenhausen ist Gerhard Maucher TSG Wilhelmsdorf über 10 km in 44:33 auf den 49.Platz (6. M 55) gelaufen. Überlegener Sieger wurde Michael Kurray, LG Welfen in 32:54. Bei den Frauen siegte Susanne Tritschler-Braun, LG Bad Waldseer Lauffieber in 43:06.

Wien Marathon 04.2013

Auf einem 8.Platz W-40 kam Birgit Glaser, LT Wilhelmsdorf beim 30. Wien Marathon ins Ziel. Nach einer ersten Hälfte in 1:36:53 und 1:42:11 in der zweiten Hälfte des Rennens überquerte sie die Ziellinie in 3:19:04 Stunden.
Als 18. W-55 lief Irmgard Wielath-Mader, ebenfalls LT Wilhelmsdorf nach 4:06:53 Stunden die 42,197 Kilometer. Insgesamt 41.326 Läuferinnen und Läufer aus 118 Nationen wollten beim Wien Marathon 2013 in allen Wettbewerben dabei sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*